Effizienzprüfung

Mit einer Effizienzprüfung erhalten Sie ein Gütesiegel für die Tätigkeit des Aufsichtsrats

Der Deutsche Corporate Governance Kodex fordert eine regelmäßige Überprüfung der Leistungsfähigkeit von Aufsichtsräten. Kreditinstitute sind gemäß §25d KWG sogar verpflichtet, einmal jährlich die Effizienz ihres Verwaltungs- oder Aufsichtsorgans sowie der Geschäftleitung zu überprüfen. Wir unterstützen Sie mit unserer Erfahrung und unseren Methoden bei der Vorbereitung und Durchführung einer regelmäßigen Effizienzprüfung. Dies umfasst sowohl die Evaluierung auf Basis von standardisierten Fragebögen als auch die Durchführung von Interviews mit den Aufsichtsratsmitgliedern. Umfangreiche Benchmarks und Best Practices in der Tätigkeit von Aufsichtsräten unterstützen uns dabei, die Bewertung objektiv durchzuführen und bei Bedarf konkrete Maßnahmen zu entwickeln.

Wir haben zur Unterstützung Ihrer Effizienzprüfung ein modulares Evaluierungskonzept entwickelt. Die strukturierte Fragebogenanalyse (auch onlinebasiert) wird bei Bedarf um weitere Elemente ergänzt:

  • Effizienzprüfung "basis": Onlinebasierte Fragebogenanalyse
  • Effizienzprüfung "intensiv": Dokumentenanalyse, onlinebasierte Fragebogenanalyse, Interviews und Diskussion der Ergebnisse im Aufsichtsrat

Effizienzprüfungen in Folgejahren setzen dabei auf den Ergebnissen vorhergehender Evaluierungen auf, so dass sie als Follow-up eine geringere Intensität aufweisen.

Unsere Broschüre "Effizienzprüfung des Aufsichtsrats" stellt unser Vorgehen zur Erfüllung der Anforderungen des Deutschen Corporate Governance Kodex dar (Download).

Wenn Sie an einer Prüfung gemäß §25d KWG interessiert sind, finden Sie hier weitergehende Informationen und Vorgehensweisen zur Prüfung der Geschäftsleitung sowie des Verwaltungs- oder Aufsichtsorgans.

 

Der Bereich Effizienzprüfung wird seit dem Jahr 2015 durch das DIEP Deutsches Institut für Effizienzprüfung abgedeckt (hier).